Warteliste beitreten Wir benachrichtigen dich, sobald das Produkt an Lager ist. Bitte hinterlasse deine E-Mail-Adresse.

Fragen und Antworten für 300m

[Stand 22.3.21)
Hier sind ein paar Fragen und Antworten, spezifisch für 300m Schützinnen und Schützen. Es gilt gleichermassen für K31, Stgw 57, Stgw 90 oder Standardgewehr.

1. Kann ich das MantisX für 300m Training nutzen?
Ja, unbedingt. Das MantisX hilft dir dein Abzugsverhalten zu verbessern und es macht auch noch Spass.

2. Kann ich das ManitsX für das 300m im scharfen Schuss nutzen?
Ja, das kannst du.

3. Was bringt mir das MantisX im scharfen Schuss?
Das MantisX hilft dir bei der Abzugsanalyse. Du siehst wie die Waffe sich bewegt hat, während dem du den Abzug gedrückt hast.

4. Die Trefferanzeige zeigt mir ein ganz anderer Wert als das MantiX, warum?
Das MantisX kann dir nicht zeigen wohin du geschossen hast. Es ist ein Bewegungssensor und nichts anderes. Es misst nicht die Luftfeuchtigkeit, die Temperatur, die Höhe ü.M., den BC-Wert, den Wind etc.
Darum vergleiche NIE eine Trefferanzeige mit MantisX.

5. Wie nutze ich das MantisX am Besten?
Meine Empfehlung, nutze es mehrmals wöchentlich für dein Trockentraining und überprüfe deine Verbesserung im scharfen Schuss. Ein sehr guter Einsatz ist das MantisX für die 2-Stellung Schützen.

6. Was für einen Wert muss ich beim Trockentraining anstreben?
Liegend aufgelegt oder ab Zweibeinstütze, solltest du einen Durchschnitt von 99 Punkten (von 10 Schüssen) oder mehr anstreben.

7. Wieviel soll ich mit dem MantisX trainieren?
Das kommt ganz allein auf dich an. Meine Empfehlung ist 3 bis 4 mal pro Woche jeweils 20 bis 50 Schuss. Wenn du im Spitzensportbereich bist, entsprechend mehr.

8. Ich finde in der Waffenliste (EINSTELLUNGEN) das Stgw 57 nicht?
Kein Problem. Du kannst diese einfach anlegen.

9. Was bringt mir das?
Wenn du mit dem MantisX mit verschiedenen Waffen nutzt, kannst du später nach der Waffe filtern um so dein Trainingspensum zu verfolgen.

10. Auf was muss ich in den Einstellungen der App achten?
Folgende Einstellungen empfehle ich dir:
– EINSTELLUNGEN – Gewehr
– EINSTELLUNGEN – TROCKEN
– EINSTELLUNGEN – ERWEITERTE EINSTELLUNGEN – Spuransicht Auto-Zoom – EIN
– EINSTELLUNGEN – ERWEITERTE EINSTELLUNGEN – Bullseye Modus – EIN
– Schuss-Erkennungs-Modus – MEHR – Dry Fire (Universal) – Verzögerung Schusserkennung – min. 4.0 Sekunden
– Schuss-Erkennungs-Modus – MEHR – Dry Fire (Universal) – Mindestschwellwert – min. 50

11.Mit welcher Übung soll ich starten?
Das OFFENE TRAINING ist die beste Wahl.

12. Wie montiere ich das MantisX an meinem Gewehr?
Du brauchste einen Picatinny Adapter. Dieser sollte möglichst nahe am Abzug sein. z.B. Kannst du einen Universal Adapter an den Magazinboden kleben, oder die Laufmontage verwenden. Du kannst auch sonst eine Picatinny oder Weaver Schiene nehmen, welche es im Handel gibt.

Leave a Comment

EnglishFrenchGermanItalian
%d bloggers like this: